Wir über uns




Üchtelhausen liegt 3 km nördlich vom Schweinfurter Stadtrand entfernt und bildet dort das sogenannte Eingangstor zum Schweinfurter Oberland; erste urkundliche Erwähnung im Jahr 1194; das Dorf zählt rund 1.200 Einwohner.

Die örtliche Blasmusik gibt es seit 1740 mit fortlaufender Dokumentation bis zum heutigen Tag. Seither hat sich die Blaskapelle Üchtelhausen zu einem der Hauptträger des kulturellen Lebens in der Gemeinde entwickelt. Traditionelle Veranstaltungen, Konzerte, kirchliche und weltliche Feierlichkeiten zählen zu den hauptsächlichen Aufgaben der Kapelle, die auch in der gesamten Region und darüber hinaus ein gern gehörter Klangkörper ist. Das umfangreiche Repertoire reicht von geistlicher Musik über traditionelle fränkische Weisen, konzertante und sinfonische Musik, sowie Unterhaltungsmusik im Stil der Egerländer und böhmischen Sound bis hin zu Evergreens aus verschiedenen Epochen und modernen Arrangements.

Auszug aus der Vereinssatzung: Im 2 heißt es u. a. "Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Er führt im Sinne der Volksmusik- und Brauchtumspflege die traditionellen Musikaktivitäten der früheren Dorfmusikanten im kirchlichen und weltlichen Bereich fort. Zweck des Vereins soll sein, vor allem Laienmusikern/-innen die Möglichkeit zum gemeinsamen Musizieren zu geben, ausreichenden Bläsernachwuchs heranzuziehen, junge talentierte Musikanten/-innen zu fördern und ihnen die Chance zum solistischen Auftreten zu bieten."

Aus- und Weiterbildung: Die Aus- und Weiterbildung der Musikanten erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der Musikschule Schweinfurt, die im örtlichen Pfarrheim musikalische Früherziehung und in der Hauptschule Bläserunterricht mit diplomierten Musiklehrern anbietet. Außerdem wird die Teilnahme an Lehrgängen des Nordbayerischen Musikbundes, der Arbeitsgemeinschaft Fränkische Volksmusik oder an sonstigen fachbezogenen Veranstaltungen von der Blaskapelle Üchtelhausen gefördert. Denn wir wissen, wie wichtig die Nachwuchsförderung ist, um damit den hohen Anspruch an die Verbindung aus Tradition und Innovation für den Fortbestand kulturellen Erbes gerecht zu werden. Kunst und Kultur bereichern unser Leben. Sie sind weit mehr als nur Freizeitgestaltung. Musik ist die älteste Kunst.

Musikproben: Wir wollen nicht bloß nebeneinander sondern miteinander erfolgreich musizieren. Für den Wohlklang in der Musik ist ein perfektes Zusammenspiel erforderlich, deshalb proben wir gemeinsam. Unsere Musikproben finden wöchentlich freitagabends im Musikantenheim in der Hausener Straße statt. Zusätzliche Ensembleproben erfolgen bei Bedarf nach jeweiliger Vereinbarung.

Vereinstätigkeit: siehe Abriss

Erhaltene Auszeichnungen:

Kulturpreis der Hanns-Seidel-Stiftung 1999 für hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Bayerischen Volksmusik, überreicht von Staatssekretär a. D. Alfred Bayer in Kloster Banz.

PRO MUSICA-Plakette für besondere Verdienste um die Pflege der instrumentalen Musik und damit um die Förderung kulturellen Lebens, überreicht am 2. April 2006 von Staatsminister Dr. Thomas Goppel im Auftrag des Bundespräsidenten Horst Köhler.

Goldene Medaille am weiß-blauen Band überreicht am 16.04.2006 von Edgar Rudloff, Vizepräsident der Nordbayerischen Musikbundes, im Rahmen eines Konzerts.

Junior-Award 2006 Diese Auszeichnung der Nordbayerischen Bläserjugend erhalten Musikvereine, die besonders innovativ/engagiert arbeiten und durch einen gut strukturierten Aufbau des Ausbildungsbereiches die Zukunft ihres Vereins sichern. "Junior-Award" ist eine Herausforderung für modern geführte Vereine, die einen umfangreichen Anforderungskatalog in Sachen Musikpädagogik und Vereinsorganisation erfüllen. Dabei müssen Qualitätsansprüche neben Motivation und Spielfreude Priorität besitzen, wobei der junge Mensch im Mittelpunkt zu stehen hat. Unsere Blaskapelle hatte sich als erster Verein aus dem Landkreis Schweinfurt für diese Auszeichnung qualifiziert.

2. Platz beim Jugendkulturpreiswettbewerb 2007 "Musik" des Landkreises Schweinfurt für angewandte Musikpädagogik, überreicht von Landrat Harald Leitherer.

Junior-Award 2009 wiederholt von der Nordbayerischen Bläserjugend

nach oben

zur Hauptseite

 
       
Internetauftritt: Andreas Mai,               
Blaskapelle: Lothar Mai, Tel.: 09720 / 865,    info@blaskapelle-uechtelhausen.de